2020 – was für ein Jahr

Wer hätte Silvester 2019 gedacht, dass 2020 das Leben auf der ganzen Welt einmal um krempelt, das in Friedenszeiten es Ausgangssperren, und Grenzen dicht gemacht werden, eine Maske im Gesicht, Kontaktsperren und Partyverbot es gibt. Reisen zu einem Tabu wird, und nur weil man zur falschen Zeit am falschen Ort war, Hausarrest bekam. Freunde und Verwandte innerhalb von wenigen Tagen gestorben sind und sich nicht einmal richtig verabschieden konnte. Ostern komplett ausfällt und Weihnachten auf absoluter Sparflamme gefeiert wird.

Wer hätte beim letztem Silvester-Feuerwerk gedacht, nächstes Jahr bleibt der Himmel dunkel. Kinder nicht zu Schule gehen dürfen, ein Jahr ohne Feste und Live-Konzerte, Fasnacht bzw. Karneval grad noch feiern konnte, danach nix mehr.

Wer hätte Silvester 2019 gedacht, dass 2020 uns gezeigt wurde, wie gut es uns geht, auch wenn vom Status besonders gut auf nur noch gut herab gestuft wurden. Rentnern und Harz IV-Empfänger es nicht schlechter ging., dagegen Arbeitnehmer, Betriebe und Künstler aber ihre Notreserven aufbrauchen mussten. Politiker und Wissenschafter innerhalb von Stunden die Lage einschätzen und reagieren müssen. Jede Art von Planungen null und nichtig werden, dagegen spontan sein gefragt ist.

Wer hätte Silvester 2019 gedacht, dass 2020, Betten in Kliniken und Intensiv-Stationen Mangelware wird, so das deshalb es an Silvester dunkel bleiben muss, weil sonst müssten, nie gewollte Entscheidungen getroffen werden. Ärzte und Pfleger plötzlich „systemrelevant“ sind, obwohl sie es schon immer waren.

Wer hätte Silvester 2019 gedacht, dass 2020, nicht nur Leute die bei der Flüchtling Krise laut schreiten, „die sollen sich an deutsches Recht und Gesetz halten“, plötzlich nicht nur Anordnungen in Frage stellen, sondern prinzipiell diesen Anordnungen widersetzen.

Wer hätte Silvester 2019 gedacht, dass 2020, dass viele plötzlich zeigten, dass was vorher nicht möglich war, plötzlich möglich wurde, neue Chance und Ideen umgesetzt wurden. Hilfsbereitschaft und das Gemeinschaftsgefühl plötzlich wieder etwas bedeutete. Sogar Parteien (außer einer) grundlegend einer Meinung waren, (ok im Detail dann oft nicht mehr). Und asiatische Begrüßungsrituale plötzlich modern wurden.

Wer hätte Silvester 2019 gedacht, dass 2020… könnte man ewig fortführen.

Ich hoffe, Silvester 2021 können wir sagen, wer hätte es gedacht,
dass 2021 dank der Impfung – Schwein gehabt!

Netzfund: Gedicht bzgl. Ausgangssperre wegen der Spanische Grippe 1920 - mit zwei kleinen Änderungen
Netzfund: Gedicht bzgl. Ausgangssperre wegen der Spanische Grippe 1920 – mit zwei kleinen Änderungen
Übersetzung ins Hochdeutsche, Netzfund: Gedicht bzgl. Ausgangssperre wegen der Spanische Grippe 1920 - mit zwei kleinen Änderungen