Krieg eines Virus

Albert Einstein antwortete auf die Frage, mit welchen Waffen der Dritte Weltkrieg geführt werde: „Ich bin [mir] nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen…“

Bisher ist man davon ausgegangen, das der dritte Weltkrieg mit Atombomben geführt wird, und bis wenige Überlebende die Welt komplett zerstört wird, und wir dann wie Steinzeitmenschen von vorne beginnen.

Aber wer hätte gedacht, dass 2020 ein Virus innerhalb von wenigen Wochen quasi den 3.Weltkrieg auslöst, ein tödlicher Virus gegen den Rest der Welt. Ein Virus der Grenzen schließt. Ein Virus der die Welt zu einem Shut- bzw Lockdown zwingt. Ein Virus, wo Bomben und Gewehre zur Verteidigung unbrauchbar sind. Ein Virus wo Masken und Desinfektionsmittel zur Verteidigung eingesetzt werden, Ausgangs- und Kontaktsperren es gibt, Kindergarten und Schule geschlossen bleiben, weltweit der Sport ausfällt, Hygieneartikel wie Gold gehandelt werden.

Es ist kein Krieg der Städte, Dörfer, Brücken und Landschaften zerstört, es ist ein Krieg der unsichtbar und still mit Zeitzünder angreift, Ein Krieg der nicht rassistisch ist, da er keinen Unterschied macht, zwischen Religion, Herkunft, Hautfarbe, Geschlecht, Ansehen und Einkommen. Trotzdem eine Herausforderung für Politiker, medizinischem Personal und Wirtschaft, quasi für uns alle.

Es gibt Fanatiker, die behaupten es ist eine Strafe Gottes, Allah etc., oder sonstigen Verschwörungen. – Letztendlich ist es ein mutiertes Virus!