Die meisten Arztpraxen in der Region sind nur Pseudo-Barrierefrei

Pseudo-Barrierefrei ist ein neuartiger Begriff in der Lobby dem behinderten Menschen, und bedeutet, dass zwar die Barrierefreiheit der DIN-Norm entspricht, aber tatsächlich für körperlich Eingeschränkte, Blinde oder Gehörlosen Menschen oft nicht bzw. mit Einschränkungen brauchbar ist. Mir fällt auf, ich komme zwar,   mit meinem Rollstuhl, ohne Probleme in fast allen Arztpraxen bis ins Behandlungszimmer, aber […]

Read More

Ich bin kein Zwerg, ich bin ein Mensch

Dank eines Redakteur der Süddeutschen Zeitung (#SZ), werden wir Kleinwüchsige gleich mal 50 Jahre zurück versetzt. Eigentlich wollte er einen Nachruf schreiben,, weil der Schauspieler  in den 80ern in einer Puppe für Dreharbeiten „Alf“ verkörperte. Anstelle einen tatsächlichen Nachruf zu schreiben, seine Aktivitäten würdigte und vielleicht darauf hinwies wie er vor, während und nach seiner Aktivität als […]

Read More

9. November 1938 wiederholte sich in Bautzen…

In Bautzen brannte heute Nacht wieder ein bezugsfertiges Asylantenwohnheim, nicht nur das es vermutlich Deutsche waren wo es angezündet haben, wurde das ganze von Schaulustigen auch noch bejubelt – das ganze erinnert mich an den 9. November 1938 – ich bin schockiert und sprachlos… ICH MÖCHTE EIN BUNTES MULTIKULTURELLES DEUTSCHLAND UND KEIN BRAUNES DEUTSCHLAND den […]

Read More

Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung

Heute ist der 3. Dezember 2015 – der Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung, Wie Behinderte in Deutschland behandelt werden, ist vielleicht nicht das Beste aber dennoch vorzeigbar, und es wird immer besser von Jahr zu Jahr. Ich gehöre zu dieser Gruppe wie etwa 10 Millionen Menschen in Deutschland auch. Ich habe es geschafft inzwischen selbständig zu […]

Read More